HARDANGER BÅT OG FISKE i HARDANGER FERIESENTER
                                       Auch bekannt aus der deutschen TV Doku                                     "Goodbye Deutschland -  die Auswanderer - die Kitzmanns in Norwegen"

Unsere Boote

Aufgrund der hohen Betriebskosten gibt es heute nur noch wenige Bootsverleihe am Hardanger Fjord. Aber die begeisterten Reaktionen unserer Kunden ermutigen uns weiter zu machen. 

Es ist wahrhaft etwas Besonderes, den Hardangerfjord vom Wasser aus zu entdecken. In der unmittelbaren Umgebung der Ferienanlage hast Du Beides: das bekannte Naturschutzgebiet im Fyksesund, und den Folgefonna National Park auf der anderen Seite des Fjords, um nur einige Attraktionen zu nennen. Der Hardanger Fjord glänzt mit einer schönen Szenerie und das wechselnde Wetter schafft immer wieder neue Stimmungen.

Stell Dir vor, wie Du in die Bucht hinter der Halbinsel Klyvehalvøya mit dem Boot fährst, wo es bis zu 800 Meter hohe Berge gibt. Es ist eng genug, dass der Wind nicht durchkommt. Die Oberfläche des Fjords ist still wie ein glänzender Spiegel. Du siehst den Himmel und die Gipfel der Berge in der Tiefe unter Dir und mit der Dopplung des optischen Effekts erfährst Du durch die Reflektion eine Höhe von 1600 Metern.

Wir glauben, dass Hardanger sich vom Fjord aus am besten präsentiert. Der beste Weg, sich mit unserer einzigartigen Umgebung vertraut zu machen, ist mit unseren Motorbooten. Es gibt einem ein spezielles Gefühl des Friedens und der Entspannung.


Am Fjord entlang hast Du Zugang zu drei Besucherhäfen mit gutem Service. Und innerhalb von nur kürzester Zeit findest Du dich umgeben von einer komplett ungestörten Natur. Ausgestattet mit einem Picknick-Korb und einem Grill kannst Du an einem der vielen natürlichen Felsen anlegen. Mit einem unserer Boote (15 - 60 PS) kannst Du innerhalb von einem Tag den Samlafjord erreichen. In diesem Teil des Fjord-Gebietes gibt es vier Inseln, ein Vogelschutzgebiet und Norwegens zweit engsten Fjord. Auf der Fjord Karte haben wir die schönsten Plätze für Dich  markiert.

 



Häufig gestellte Fragen / Generelle Fragen

Bootsverleih 

Frage: Wo befindet sich Hardanger båt og fiske? Antwort: Hardanger båt og fiske befindet sich auf dem Gelände des Hardanger Feriesenter AS zur Anschrift Hardangerfjordvegen 341, 5600 Norheimsund (zwischen Norheimsund und Øystese in Kvam).

Frage: Gibt es Altersbegrenzungen für den Boots-Verleih? Antwort: Um ein Ruderboot zu leihen, muss man 12 Jahre alt sein. Für Motorboote bis 15 PS muss man mindestens 16 Jahre alt sein. Für Boote ab 30 PS braucht man außerdem einen Bootsführerschein (Personen nach dem 01.01.1980 geboren).

Frage: Brauche ich einen Angelschein? Antwort:  Um am Fjord zu fischen wird kein Angelschein benötigt. Dieser ist nur für Flüsse und Seen erforderlich.

 

Frage: Kann ich überall an Land gehen? Antwort: Wir haben in Norwegen das Jedermannsrecht. Grundstücke an der Küste sind jedoch dennoch Privatbesitz. Daran bitte denken, wenn es Häuser in der Nähe gibt. Wir empfehlen auch, mindestens 200 Meter Abstand von den Fischfarmen einzuhalten.

 

Frage: Verleihen Sie Kanus und Kajaks? Antwort: Nein, zur Zeit nicht. Die Windbedingungen am Hardanger Fjord sind nicht ungefährlich. Der Fyksesund Fjord ist eher geeignet. Kajaks können von Fyksesund Braut geliehen werden, Tel: +47 90 40 53 25.

 

Frage: Auf welche Probleme könnten wir stoßen? Antwort: Es sollte darauf geachtet werden, dass der Propeller sich nicht in den Tauen verfängt. Außerdem ist es wichtig zu wissen, zu  welchen Zeiten Ebbe und Flut sind, bevor man irgendwo an Land geht. Wenn der Wasserstand sinkt während man vor Anker liegt, könnte der Propeller beschädigt werden. 

 

Frage: Wer ist verantwortlich falls etwas schief läuft? Antwort: Wir sorgen dafür, dass die Boote und die Motoren in einem sicheren und ordnungsgemäßen Zustand sind, so dass eine unbeschwerte Tour auf dem Fjord gewährleistet ist. Weiter sind wir verantwortlich für alle nötige Information über den Gebrauch. Es gibt für Ungeübte ein Einweisung in die Benutzung und auf Anfrage eine Einübung zum Anlegen. Der Mieter benutzt nach der Übergabe die Gegenstände auf eigenes Risiko. Bei Unfällen, Havarien oder sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen bestehen keine Haftungsansprüche gegenüber dem Vermieter. Das betrifft auch größere Probleme. Für verlorene oder irreparabel beschädigte Gegenstände ist dem Vermieter der Wiederbeschaffungswert nach norwegischen Preisen zu ersetzen (Haftung des Mieters). Mit der Unterschrift auf dem Mietvertrag zeichnet der Mieter sich mit den Geschäftsbedingungen einverstanden.

 

 

 Frage: Welche Zahlungsmethoden sind möglich? Antwort: Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Visa, MasterCard und American Express. Auch können Sie mit Ihrer Bankkarte zahlen oder bar in norwegischen Kronen, eine Barzahlung in Euro ist nicht möglich.

Frage: Wo erhalten wir Hilfe wenn jemand verletzt ist? Antwort: Am Empfang können wir Erste Hilfe bei kleineren Verletzungen leisten. Die nächste Notfallpraxis ist in Øystese, 2.5 km vom Hardanger Feriesenter, Tel: +47 56 55 38 50. Es gibt auch eine generelle Notfall Nummer: 113.

Die Boote sind buchbar ab NOK 200,-  

Weitere Informationen und Preise finden Sie hier: Informationen und Preise

Die Teams von Hardanger båg og fiske und Hardanger Feriesenter AS heißen Euch herzlich Willkommen ;-)